Female Empowerment Circles

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom

Was sind Female Empowerment Circles?

In unseren Female Empowerment Circles (Frauenkreise) geht es im Kern darum, dass wir im Kreise der Frauen einen Raum erschaffen, in dem wir uns öffnen können, uns so zeigen können wie wir sind und in unsere weibliche Kraft kommen. Denn gemeinsam sind wir so unendlich stark!

Über Jahrhunderte wurden Frauen unterdrückt, mussten sich dem Patriarchat unterwerfen und erfahren auch heute noch häufig Suppressionen in vielen Bereichen.

Ohne Unterstützung von und dem Austausch mit anderen Frauen fällt es vielen Frauen schwer, in die eigene Kraft zu kommen, alte Traumata zu lösen und schmerzhafte Erfahrungen der Unterdrückung zu heilen.

Um genau das zu ändern, haben wir den Female Empowerment Circle konzipiert.

WomenCircle-198_edited.jpg

Wie sieht ein Female Empowerment Circle aus?​

Unser Zusammenkommen beginnt immer im Kreis, in dem jede Frau zunächst die Möglichkeit bekommt, sich mit dem Thema zu zeigen, welches sie an dem jeweiligen Tag mitbringt. Wir öffnen den Raum mit einer schamanischen Kakaozeremonie, die unsere Herzen öffnet, uns mit Mutter Erde und den Frauen im Kreis verbindet.

Ein wichtiger Teil unserer Circles ist die sinnliche Erfahrung; das bedeutet fühlen, meditieren, bewegen, tanzen, tönen, singen, hören und sprechen. Wir sprechen in Paaren oder Kleingruppen über bestimmte Themen, die von uns im Vorfeld sorgsam ausgewählt werden, um deinen Fokus auf deine innere Welt der Weiblichkeit zu richten und für dich eventuell neue Einsichten oder Antworten zu finden.

Jeder Circle ist anders und besonders, manchmal finden Übungen aus dem Tantra ihren Platz dort, manchmal spezielle Atemtechniken, mal sind es auch energetische Meditationen. Lass dich drauf ein & lass dich überraschen!

 

Wir begegnen uns immer mit Respekt und Offenheit, jede Frau darf sich genauso zeigen, wie sie ist und wird genau so, ohne Wertung und Urteil, angenommen. Es darf geweint, gelacht, geseufzt, gekichert und geschwiegen werden - alles darf sein!

WomenCircle-027.jpg

Kann ich auch ohne Erfahrung teilnehmen?

Wir freuen uns über jede Frau, die an unserem Circle teilnehmen möchte! Dafür brauchst du keine besondere Erfahrung, lediglich die Offenheit, dich mit deiner Weiblichkeit zu beschäftigen und eventuell die ein oder andere Mauer einzureißen ist von Vorteil ;-)

 

Wir möchten dich dazu ermutigen, dir schon vor dem Circle zu überlegen, in welcher Kleidung du dich besonders schön & weiblich fühlst und damit in den Kreis kommst. Vielleicht ist es auch ein besonderes Lied oder ein Duft, der dich schon vorab näher zu deiner Weiblichkeit bringt.

Unsere Erfahrung

WomenCircle-054_edited.jpg

Als kleines Kind habe ich es geliebt in wunderschönen Kleidern herumzulaufen.
Doch als ich mit meiner Familie im Alter von 10 Jahren nach Ägypten zog, war es auf einmal nicht mehr in Ordnung Schultern und Knie zu zeigen. Also trug ich Hosen und T-Shirts und bekam das Gefühl, meine Weiblichkeit nicht mehr zeigen zu dürfen, weil es gefährlich war!

Auch als Jugendliche war ich mir nicht sicher, ob ich männlich oder weiblich sein möchte, da ich kaum Rundungen entwickelte und mein Körper nicht „offensichtlich“ weiblich war.
Es wurde auch nicht besser als ich mit dem Modeln anfing. Auf einmal musste ich noch dünner sein und am besten noch meine Oberweite machen lassen, damit ich weiblich genug war, um verschiedene Jobs zu bekommen - was ich zum Glück nie gemacht habe!

2013 habe ich dann “zufällig” mit Yoga gestartet und in den ersten Monaten hat sich mein komplettes Leben und meine Sichtweise auf meinen Körper und meine Weiblichkeit umgestellt. 
Dies führte mich zu einigen Aus- und Fortbildungen in vielen verschiedenen Bereichen; yogisch/ ayurvedisch, systemisch, energetisch, weiblich, schamanisch, usw. 
Da erst begann ich mich wirklich zu lieben und anzunehmen. Endlich hatte ich erkannt, dass mein Körper mein Tempel ist und ich die Göttin, die darin lebt.

Marina 

Als Jugendliche hatte ich große Schwierigkeiten, meine Weiblichkeit zu fühlen und die weiblichen Veränderungen meines Körpers anzunehmen. Durch frühe Erfahrungen und Traumata in meiner Familie hatte ich „gelernt“, dass es gefährlich sein kann, eine Frau zu sein.

Als ich mit 15 Jahren begann, Yoga zu praktizieren, bekam ich nach und nach ein tieferes Verständnis für meinen Körper und seine Bedürfnisse und entwickelte den Wunsch, alte Lasten und Glaubenssätze noch umfassender zu heilen und zu verstehen.

So besuchte ich verschiedene Frauenkreise in verschiedenen Ländern und erlebte eine so starke Kraft und Zusammenhalt im Kreise der Frauen, die für mich sehr heilsam war.

Als ich 2019 Marina kennenlernte, wussten wir beide von Anfang an, dass wir etwas zusammen erschaffen möchten. Und so war der Female Empowerment Circle geboren.

Ich freue mich sehr, meine Erfahrungen und Erkenntnisse nun weitergeben zu können und vielen Frauen dabei zu helfen, in ihr Strahlen und ihre Leuchtkraft zu kommen!

WomenCircle-073_edited.jpg

Female Empowerment Circles Events: